fbpx
Angebot!

Kronsegler Kronomat Valjoux Chronograph stahl-weiss

1.350,00 1.299,00 Inkl. Mwst

1 vorrätig

Artikelnummer: 7163 Kategorie:

Beschreibung

Mit dem KRONOMAT offeriert KRONSEGLER eine limitierte Kleinserie für Uhrenkenner.
Der “KRONOMAT 7750” ist ein Valjoux Automatik Chronograph klassischer Art in einer handgefertigten Auflage von nur 99 Stück.
Das Kaliber Valjoux 7750
Eine unzugängliche, schroffe Gebirgsregion in der Schweiz steht mit ihrem Namen für Uhrwerke, die längst zu Klassikern geworden sind. Die Rede ist vom legendären Valle’e de Joux, dessen liebevoller Beiname »Tal der Tüftler« nicht von ungefähr kommt. Immerhin stammen bis in die Gegenwart mehr als 90 Prozent der komplizierten Schaltwerke für mechanische Uhren aus dieser abgeschiedenen Bergregion. Einer dieser Tüftler aus dem Joux-Tal, der Uhrmacher Adolphe Nicole, meldete 1844 das Patent für eine herzförmige Scheibe an, die das Wesen des heute bekannten und weitverbreiteten Chronographen ausmacht. Mit ihrer Hilfe nämlich lassen sich der Chronograph sowie die eventuell vorhandenen Zählzeiger aus jeder beliebigen Position in ihre Ausgangsstellung zurückdrücken, um sofort wieder für einen neuen Stoppvorgang bereit zu sein. Dieses Nullstellherz ermöglichte 1862 die Fertigstellung der ersten uneingeschränkt brauchbaren Taschenuhr mit Chronograph.
Das entscheidende Wesensmerkmal klassischer Chronographen besteht in der konstruktiven Einheit von Uhrwerk und der komplexen, aus etwa 40 Teilen bestehenden Kadratur. Zum Einschalten des Chronographen genügt ein Knopfdruck (Drücker bei der »2«). Dadurch wird eine Verbindung zwischen dem eigentlichen Uhrwerk und dem Kurzzeitmesser hergestellt. Durch abermalige Betätigung dieses Drückers erfolgt das Anhalten (Abkoppelung) des Chronographen bei gleichzeitiger Arretierung der Räder in der erreichten Position, um dieermittelte Zeit ablesen zu können. Dieses Spiel läßt sich bei ZweiDrücker-Chronographen beliebig oft wiederholen. Der Drücker bei der »4« läßt die – vorher angehaltenen – Chronographenzeiger in ihre Ausgangsposition zurückspringen. Der »Zeitschreiber« steht für einen neuen Stoppvorgang zur Verfügung.
Nach vielerlei vorherigen Uhrwerksentwicklungen trat Valjoux 1973 mit seinem 13¾-linigen »Dauerbrenner« 7750 auf den Plan. Bis heute nahezu unverändert produziert, dürfte es sich hierbei um den vermutlich erfolgreichsten Automatik-Chronographen aller Zeiten handeln.
Die wesentlichen Aspekte der chronographischen Seite des Bestsellers Valjoux 7750 sind:
 Integrierter Chronographenmechanismus mit Schaltnocken; Blockierhebel teils aus Kunststoff, teils aus Metall
 Schwingtrieb
 zwei Drücker für Additionsstoppungen
 30-Minuten- und 12-Stunden-Zähler
Nachdem die zeitbewahrende Sektion mit 28.800 Halbschwingungen/Stunde, also 4 Hz getaktet ist, sind Stoppungen auf die Achtelsekunde genau möglich. Die Gangreserve liegt bei zirka 44 Stunden. Insgesamt bringt es das nicht eben zierliche, dafür jedoch ausgesprochen zuverlässige und robuste Kaliber auf einen Durchmesser von 30 Millimetern (13¼ Linien) und eine Höhe von 7,9 Millimetern.
Ausgeliefert wird der KRONOMAT in einer edlen Exklusivbox mit Valjoux-Bedienungsanleitung und nummerierter Magnetstreifenkarte.

Zusätzliche Information

Modell

KS2005

Uhrwerk

Automatik mit Handaufzug

Zifferblattfarbe

weiß

Gehäusematerial

Edelstahl

Glas

Saphirglas

Bandmaterial

Leder

Bandfarbe

schwarz

Bandlänge

Herren Standard

Bandanschlagsbreite (mm)

20

Schließe

Faltschließe

Funktionen

Datum, Stoppfunktion

Merkmal 1

Swiss Made ETA Automatik Valjoux CAL 7750 vergoldet

Merkmal 2

99 Stck. limitierte Manufakturanfertigung

Merkmal 3

Tachymeter, Stoppuhr

Merkmal 4

Saphirglas

Wasserdichtigkeit

100 M

Garantietyp

Herstellergarantie

Gehäusedicke (mm)

15

Gehäusedurchmesser (mm)

42

Lünettenmaterial

Edelstahl

Artikelzustand

Neu

EAN

4260181971636